Nüsse für die Wäsche

Als ich mich letztes Jahr im Sommer zum ersten Mal damit beschäftigt habe, welche Alternativprodukte es gibt, um möglichst plastikfrei zu leben, stieß ich auf Waschnüsse. Ich war äußerst skeptisch, ob Wäsche damit wirklich sauber und frisch wird, habe vorhandene Flüssigwaschmittel aufgebraucht und während meiner Zeit im Ausland auch keinen Gedanken mehr daran „verschwendet“.

Waschnüsse

Als ich im März in meine neue WG in München zog, änderte sich das allerdings. Meine Mitbewohnerin hatte diese bereits vorrätig und nach 5 Monaten kann ich mich dem allgemeinen Lobgesang in einschlägigen Foren und Blogs anschließen. Blitzblank und geruchsfrei ist meine Wäsche.

Bei Handtüchern und weißer Wäche mache ich aber Ausnahmen:

  • Handtücher sind ja des Öfteren feucht und nach einer gewissen Zeit entwickelt sich ein etwas müffeliger Geruch.
  • Weiße Wäsche ergraut leider deutlich nach ein paar Monaten.

Welcher Wirkmechanismus hinter den Waschnüssen steckt, erklärt Nadine in ihrem Video ganz gut. Ihren Tipp, Soda zur weißen Wäsche hinzufügen, um den Graustich zu vermeiden, werde ich demnächst mal ausprobieren. Aber jetzt Film ab:

Advertisements

2 Gedanken zu “Nüsse für die Wäsche

  1. Waschnüsse sind zwar super um Chemie zu sparen, aber ökologisch insofern bedenklich, weil sie von weit her importiert werden und mittlerweile in ihrer Heimat so teuer sind, dass die Einheimischen sich diese nicht mehr leisten können. Ich sehe sie daher sehr kritisch.

    Man kann alternativ Rosskastanien verwenden. Diese sammelt man einfach unter den heimischen Bäumen im Park.

    lg
    Maria

    Gefällt mir

    • Hihi. Maria, jetzt klaust du mir fast meine Pointe für nächste Woche 😉 Habe vorgestern fleißig Kastanien gesammelt und bin begeistert, was man damit alles anstellen kann!! Artikel folgt. Die Thematik ist mir leider bewusst. Daher vielen Dank für deinen Kommentar 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s