Plastikfreie und alufreie Einkaufsliste für die Stadt

Hier möchte ich all die Ideen festhalten, die andere und ich gefunden haben, um Plastik und Alu beim Einkauf von Lebensmitteln zu umgehen. Vieles habe ich vom Blog Kein Heim Für Plastik gelernt, der allerdings für „Landbewohner in Österreich“ ideal ist. Hier konzentriere ich mich auf die Möglichkeiten, die mir in München gegeben sind. Prinzipiell fällt mir auf, dass es hier viel weniger lose Ware in Bioläden gibt als in Österreich.

Da ich äußerst ungern zum Discounter gehe, gehe ich darauf gar nicht ein. Als Ausgangspunkt wählte ich hier den Standard-Supermarkt (Rewe, Tengelmann, Edeka und wie sie alle heißen). Sollten Alternativen im Supermarkt zu finden sein, gehe ich meist nicht weiter auf Bioläden ein, da ich davon ausgehe, dass diese Alternativen dann auch dort zu finden sind.

Bitte kommentiert, wenn ihr etwas nicht wie „versprochen“ findet oder wenn ihr weitere Ideen habt! Ich bin euch mehr als dankbar!

Obst, Gemüse, Nüsse

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Frisches Obst und Gemüse Entweder konventionelles Obst & Gemüse OHNE Plastikverpackung, oder Biofrüchte MIT Plastikverpackung(Würde der Supermarkt nicht so handeln, müsste er erst selbst eine Zertifizierung beantragen, um Bio verkaufen zu dürfen.)Schwarze Schafe: Märkte, die nicht an der Kasse abwiegen, sondern den Kunden zur Plastiktüte nötigen, damit er darin sein Obst und Gemüse abwiegt und einen Aufkleber darauf klebt. Protest: Stoffbeutel!!! Die Ware kann man lose zur Kasse und im Stoff- oder Papierbeutel nach Hause transportieren. (Das sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ist es vielen leider nicht, weswegen ich es doch erwähnte.) Vollcorner verzichtet sogar ganz auf Plastiktüten und bietet dem Kunden lediglich Papiertüten für Obst und Gemüse an. Supergroßes Plus! Meine Quelle für Gemüse: Biokiste. Bis auf Papiertüten ganz ohne Verpackung.
Verarbeitetes Obst und Gemüse passierte Tomaten im Glas, eingelegtes Obst und Gemüse im Glas, TK-Beeren und Spinat in der Pappschachtel…
Nüsse, Kerne, Trockenobst
Nüsse und Trockenobst geben auf Dauer Fett ab und Papiertüten würden durchweichen
Gewürzwerk auf dem Viktualienmarkt
Unverpackt-Läden wie Plastikfreie ZoneTrockenobst: Naturkostläden

Milchprodukte

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Milch in bestimmten Supermärkten im Pfandglas (Augen auf und schnell sein, da die Flaschen besser weggehen als Tetrapak) in allen, allen, allen Biosupermärkten Über den Blog von Frau Krautwaschl habe ich zum ersten Mal von Milchtankstellen bzw. Milchautomaten gelesen. Im näheren Umkreis von München soll es einige geben (so in Germering, Weilheim, Erding oder Landsberg). Mei, so was wäre toll in München.
Jogurt Siehe Milch
Sauerrahm, Schlagsahne teilweise im Pfandglas, aber schwer zu finden Selbermachen scheint möglich zu sein. Da ich mich nun vegan ernähre, konnte ich den Tipp von Miriam nicht testen.
Käse
Im Bioladen meines Vertrauens in Fürstenfeldbruck wurde mir der Käse im Wachspapier oder eigenes Behältnis eingepackt… Wochenmarkt / Bauernmarkt
Quark Ob Selbermachen eine Lösung ist?
Butter/Margarine Wochenmarkt / Bauernmarkt

Trockenprodukte & Backwaren

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Brot, Semmeln (Brötchen) und Co.     ab zum Bäcker! Und wer gerne sonntags Semmeln im Bett haben möchte, kauft das nächste Mal beim Bäcker die doppelte Menge und friert die Frischware ein, anstatt zu den TK-Semmeln mit fragwürdigen Inhaltsstoffen zu kaufen. In manchen Bäckereien gibt es auch Toastbrot.
Knäckebrot in Papier verpackt von Wasa oder Burger. Achtung bei Kartonschachteln – darin versteckt sich meist eine Plastikverpackung    
Nudeln in Papier verpackt von Barilla   Vollkornnudel-Alternative ohne Plastiksichtfenster noch gesucht.
Hefe anstatt Frischhefe verwende ich nur noch Trockenhefe in der Papiertüte  
Müsli und Haferflocken gemischtes Müsli gibt es leider ausschließlich in Plastikverpackung, Haferflocken sehr oft und in allen Preisklassen auch in der Papiertüte.   Müsli selber mischen
Getreide und Reis   Gewürzwerk auf dem Viktualienmarkt
Unverpackt-Läden wie Plastikfreie Zone
Für die Bäckereistube zu Hause Mehl, Zucker, Salz, Kakao (alles in Papier erhältlich) Agar Agar von Rapunzel  
Kräuter & Gewürze   Vanillezucker von Rapunzel Gewürzwerk auf dem Viktualienmarkt
Naturkostladen (einfach mal nach Naturkost googlen), Apotheke oder auf Jahrmärkten

Pflanzliches Eiweiß

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Tofu, Tempeh & Seitan Ob Selbermachen eine Lösung ist?
Sojamilch Selbermachen
Getreidemilch Selbermachen
Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen) Gewürzwerk auf dem Viktualienmarkt
Unverpackt-Läden wie Plastikfreie Zone

Saucen und Co.

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Essig und Öl Überall im Glas erhältlich
Ketchup, Senf, Mayonnaise Auch im Glas erhältlich (u.a. Heinz, Thomy, Develey, Händlmaier, Kühne…)
Herzhafte Brotaufstriche Habe ich schon manchmal gesehen, aber ist nicht die Regel En masse

Getränke

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Tee i.d.R. vorhanden, aber teilweise Einzelkuvert aus Plastik! aus dem Naturkostladen oder Teegeschäft direkt in Dose (mein Favorit: TeeGschwendner)
Kaffee frisch gemahlen ins eigene Gefäß bei Tchibo
Säfte, Softdrinks und Alkoholische Getränke Glasflaschen
Wasser Glasflaschen Besser: Leitungswasser in Edelstahlflaschen mitnehmen

 Süßes

  Supermarkt Bioladen/Biosupermarkt Alternative
Marmelade und Honig Im Glas, das bei mir zum Mehrweg-Glas wird für selbstgemachtes und zum Aufbewahren von Lebensmitteln
Nutella & Erdnusscreme gibt es auch mit Twist-off-Deckel
Schokolade Lovechock, Zotter Mitzi Blue und MiXingBar (ich habe nachgefragt, und Zotter hat mir geantwortet: Verpackung aus PLA) Galeria Kaufhof Feinkostabteilung, Hussel (PEP, OEZ, und Riemarcaden)
Selbermachen? Kakaobutter ist so teuer!
Kekse Selbermachen
Pudding Selbermachen
Bonbons Naturkostladen, Mittelalterliche Märkte / Weihnachtsmärkte
Fruchtgummis
Bears & Friends (Pasing Arcaden, Sendlinger und Schellingstr.)
Chips Selbermachen
Getrocknete Früchte Gewürzwerk auf dem Viktualienmarkt
Naturkostladen

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Plastikfreie und alufreie Einkaufsliste für die Stadt

  1. Pingback: Bemerkenswert

  2. Hallo, eine Anmerkung zu Sauerrahm: Du kannst ihn selbst machen, einfach ein bißchen fertigen frischen Sauerrahm mit Sahen mischen in einem Glas mit Deckel und bei Zimmertemperatur stehen lassen. Wird fest, mach ich immer so. Vom Prinzip eine ähnliche Herstellung wie Joghurt, braucht nur weniger Wärme. Wenn du Sahne in der Pfandflasche bekommst, sparst Du also eine Menge Becher für Saure Sahne.
    Liebe Grüße
    Miriam

    Gefällt mir

  3. Pingback: Was es auf dem Blog “konsumexperiment” zu lesen gibt | Sina Jasur

  4. Eine Info hätte ich sehr gerne: Ist es Kunden (ggf. nach Überzeugungsarbeit) überall möglich eigene Verpackungen mitzubringen, wie Tupper etc., oder gibt es Hygienevorschriften, die den Lebensmittelhändlern nicht erlauben, mitgebrachte Verpackungen zum Befüllen über die Theke/in die Hand zu nehmen?

    Gefällt mir

      • Bin auch hier in München inzwischen mit eigenen Behältern unterwegs. Hatte mir aus dem Internet ausgedruckt, dass es erlaubt – und sogar vom Amt für Abfallwirtschaft empfohlen – ist in eigene Behälter füllen zu lassen. Der Behälter darf nur nicht hinter die Theke. Dann war es nach ein bisschen Überzeugungsarbeit kein Problem. Also hartnäckig dranbleiben. Manche brauchen es eben schriftlich…
        Astrid

        Gefällt mir

  5. Hallo,
    mittlerweile gibt es auch den „OHNE“ Biosupermarkt in der Schellingstraße/München, der sehr alle Lebensmittel unverpackt anbietet. ( bunte Auswahl an trockenen Lebensmitteln von Reis über Linsen und Cerealien bis hin zu veredelten Kürbiskernen, frisches Brot und Backwaren, krummes Obst und Gemüse (u.a. von Etepetete), Marmeladen, Aufstriche, Molkereiprodukte aber auch Essig und Öl sowie Spirituosen)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s